AGB | Kontakt | Impressum

Grundsätzlich kann jeder, der einen gültigen Führerschein der Klasse „3“ bzw. „B“ besitzt, mit seinem Auto am Sicherheitstraining teilnehmen.

Das Auto muss sich in einem verkehrssicheren Zustand befinden und zum Straßenverkehr mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsschutz  zugelassen sein.

PKW-Grundkurs
Hier werden die Grundlagen vermittelt: Slalom, Bremstechnik, Ausweichübungen, Kreisbahn und Kurvenfahrten, Fliehkräfte erleben, Abfangen eines ausbrechenden Fahrzeugs.

PKW-Aufbaukurs
Vertiefung der Grundkursübungen, Bremsen in Kurven, Ausweichübungen, Abfangen und Stabilisieren eines schleudernden Fahrzeugs (Dynamikplatte).

Firmenkurse und Events
Für Betriebsausflüge sowie für PKW-Händlerpräsentationen (Modellvorstellung neuer Fahrzeuge) und ihren Kunden bietet die Verkehrswacht einen attraktiven Rahmen.

VBG-Unfallverhütungstraining für die Verwaltungs-BG (VBG) und PKW-Unfallverhütungstrainng für die Unfallkasse des Bundes (UKB)
Als zertifizierter Anbieter führen wir die Unfallverhütungstrainings für Mitglieder von VBG und UKB durch.
Informationen und Anmeldung zu diesem Training erhalten Sie auf www.vbg-fahrtraining.de.

Frauengruppen
Auf Wunsch kann ein spezieller Frauenkurs durchgeführt werden.

Senioren – Sicherheits – Programm
Sicherheitstraining in Theorie und Praxis für erfahrene Autofahrer für die Generation 50 plus.

Spritsparkurs
Teilnehmern werden in Theorie und fahrpraktischen Übungen sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Fahrtechniken vermittelt, die einen Spritspareffekt von bis zu 30 % Ersparnis erzielen können.