AGB | Kontakt | Impressum

Die Verkehrswacht Trier führt nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates PKW – und Motorrad – Fahrsicherheitstrainings durch, die dem einheitlich festgelegten hohen Qualitätsstandard unterliegen.

Das Training wird von einem ausgebildeten und erfahrenen Sicherheitstrainer geleitet.
Die ganztägige Schulung ( 09.00 Uhr – 16.00 Uhr ) findet bei jedem Wetter statt.

Wir sind keine Schule für Rennfahrer und es werden keine Höchstgeschwindigkeiten gefahren.

Die Teilnehmer werden Schritt für Schritt an die Grenzen der Fahrzeugtechnik herangeführt und lernen das richtige Fahrverhalten in Gefahrensituationen kennen.
Grundsätzlich ist es sinnvoll, wenn der Kursteilnehmer mit dem Fahrzeug trainiert, welches er täglich im Straßenverkehr fährt, denn jeder PKW und jedes Motorrad verhält sich bauartbedingt anders.

Ziel des Sicherheitstrainings:

Gefahren erkennen – Gefahren vermeiden – Gefahren bewältigen